Kunst(tage) 2020 online

Liebe Kunstfreunde

Seit 2020 ist alles anders!
Erstmals seit Bestehen der INITIATIVE KUNST HENNEF gab es keine Herbstausstellung. Die traditionell Ende Oktober in der Meys Fabrik stattfindenden Kunsttage, die mit verschiedenen Stilrichtungen und Techniken der Bildendenden Kunst, einem vielfältigen Beiprogramm mit Musik und Literatur, interessanten Gesprächen zwischen Künstlern und Besuchern einen fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Hennef darstellen, mussten wegen der Corona Pandemie abgesagt werden.
Wir haben uns diese Entscheidung damals nicht leicht gemacht, nachdem aber die Fallzahlen stiegen und die 2. Welle kam, wußten wir, dass unsere Entscheidung richtig war. Wir mussten uns, die  Mitglieder und auch die Gastaussteller schützen.
Es gibt niemand, der von der Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen und Einschränkungen nicht betroffen ist. Ganz erheblich trifft dies aber die Künstler, die von Ihrer Kunst leben.

Wir schauen nun voller Hoffnung das Jahr 2021. Unsere Frühjahrsausstellung in der Meys-Fabrik war fest geplant, wird aber wahrscheinlich nun doch nur online  zu sehen sein. Zu dem Thema ZWISCHENRÄUME werden wir ab April auf dieser Website Bilder und Skulpturen zeigen.

Bis dahin können Sie hier noch einige Arbeiten von INITIATIVE KUNST- Mitgliedern ansehen, die sonst während der Kunsttage 2020 in der Meys Fabrik gezeigt worden wären.

Karin Kunczik-Rüdiger
1. Vorsitzende IKH e.V.

[Galeriebilder unten bitte anklicken!]

Monika Altrock-Lutterjohann

  • Hindukusch, 50 x70 cm, AlabasterspachteltechnikHindukusch, 50 x70 cm, Alabasterspachteltechnik

Ulrike Ankirchner

  • Rost I, 30 x30 cm, gerahmt 50 x50 cm, Mixed Media auf MalkartonRost I, 30 x30 cm, gerahmt 50 x50 cm, Mixed Media auf Malkarton

Marion Gebauer

  • 01_oT01_oT

Barbara Hanebuth

  • Lebensbaum 1, 2019, 70 x50 cm, HolzschnittLebensbaum 1, 2019, 70 x50 cm, Holzschnitt
"Ich habe mich von Gustav Klimts "Lebensbaum" inspirieren lassen und meinen eigenen "Familienbaum" erstellt.
 Dazu habe ich ein Künstlerbuch gemacht, in dem man die Arbeit nachvollziehen kann."

Karin Kunzcik-Ruediger

  • oT, 120 x150 cm, Mischtechnik auf LeinwandoT, 120 x150 cm, Mischtechnik auf Leinwand

Barbara Niesen

  • Kunterbunt1, 2020, 40 x40 cm, Acryl auf HolzkassetteKunterbunt1, 2020, 40 x40 cm, Acryl auf Holzkassette

Margret Zimpel

  • 01 Heimat-Ruinen und Zauberlandschaften 1945-50, 2019, Ton-Papier Collage, Bronce__01 Heimat-Ruinen und Zauberlandschaften 1945-50, 2019, Ton-Papier Collage, Bronce__

"Die zerstörte Stadt Köln in den Nachkriegsjahren als zentrales Thema rückblickend und heute.Ruinen waren die ersten freien Spielräume unseres Lebens. Wir verwandelten sie in Zauberlandschaften voller Abenteuer und belebter Phantasien. Wir waren die Trümmerkinder.
Auf meiner Ruinenlandschaft findet sich Asche und Gras . Symbole der Zerstörung und des Neubeginns."


 

Wo ist...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.